DayZ - Regelwerk

§1 (Allgemeines)
(1) Das Verwenden von rassistischen, anstößigen oder menschenverachtenden Namen ist untersagt.
(2) Das Verbreiten von rassistischen, anstößigen oder menschenverachtenden Inhalten über den In-Game Chat (Text oder Voice) ist verboten.
(3) Transaktionen welche Echtgeld miteinbeziehen sind untersagt. Zuwiderhandeln führt zu einem sofortigen Bann.
(4) Wer zum Spaß auf andere Überlebende schießt, muss mit dem Tod rechnen. (Verteidigung ist immer erlaubt)

§2 (Überfälle) Wann immer möglich einen Videobeweis anlegen, damit später Missverständnisse vermieden werden können.
(1) Der Überfall muss für das Opfer hörbar und deutlich eingeleitet werden.
(2) Wenn das Opfer kooperiert darf ihm nicht geschadet werden. Das Opfer darf nicht in einem Zustand zurückgelassen werden, der den Tod nach sich ziehen kann. (Mindestens eine Wasserflasche, eine Dose essen und eine Nah- oder Fernkampfwaffe muss dem Opfer bleiben)
(3) Man darf dem Opfer nur abnehmen, was man auch mitnehmen will. Maximal 50% des Geldes. (z.B. wäre "Drop alles und renn weg" verboten.)
(4) Außenstehende können in eine Überfallsituation eingreifen. Dadurch entsteht beschränktes PvP. Beschränktes PvP bedeutet, solange das Opfer keine aggressive Handlung vollzieht, darf ihm nicht geschadet werden.

(5) Das PvP ist beendet, wenn sich eine Partei ergibt oder ausgelöscht wurde. Wenn 10 Minuten seit der letzten PvP Aktion vergangen sind ist das PvP beendet und muss neu eingeleitet werden für weitere Aktionen.
(6) Der Überfallene hat 30 Minuten nach dem Überfall das Recht sich zu Rächen. (KoS erlaubt)
(7) Fahrzeuge dürfen nur Überfallen werden, wenn der Motor noch nicht gestartet wurde.
(8) Fahrzeuge dürfen nur in PvP-Zonen beschossen werden. Es sei denn der Fahrende hat das Auto gestohlen oder versucht aus einem Überfall zu entkommen.
(9) Straßensperren sind nur mit Autos oder Sandsäcken erlaubt. Diese müssen nach spätestens einer Stunde wieder abgebaut werden.

§3 (Basen / Lager) Achtung! Raids sind nur zu folgenden Zeiten Erlaubt (Do: 18-22 Uhr | Fr: 18-22 Uhr | Sa: 18-24 Uhr)
Definition Base: Als Base zählt es erst, wenn sie aus mindestens 8 Zaunfundamente besteht. Die Fundamente müssen einen abgetrennten Bereich bilden.


(1) In PvP-Zonen (Rot) dürfen keine Basen gebaut werden.
(2) Wichtige Punkte in Chernarus dürfen nicht versperrt werden. Dies gilt unter anderem für Brunnen, Brücken und geteerte Straßen.
(3) In den Basen zählt das Hausrecht der Besitzer. Das heißt die Besitzer dürfen unbefugtes Betreten, wie Sie wollen bestrafen. Dieses Hausrecht gilt jedoch nur innerhalb der Mauern der Basis.
(4) Wer eine Base überfallen will, darf erst schießen, wenn die Besitzer das Feuer eröffnen oder nicht kooperieren.

  • Bei Base-Raids dürfen keine Handgranaten geworfen werden
  • Den Besitzern muss ein fahrtüchtiges Auto gelassen werden

(5) Wer in eine Basis einbricht, darf nur zerstören was für den Einbruch nötig ist. Außerdem darf nur das Loot was man stehlen will aus den Zelten genommen werden.
(6) Das Ausloggen in fremden Basen / Lagern ist verboten. Gilt auch während eines Baseraids für beide Seiten. (Angreifer & Verteidiger)
(7) Eine Base darf nicht mehr als 2 Wälle haben.
(8) Pro Base dürfen nur maximal 8 Schlösser verbaut werden.
(9) Während eines Angriffs durch andere Spieler dürfen keine neuen Strukturen gebaut werden (Wände, Türme, Tore oder Schlösser).
(10) Das Versperren des Zugangs zu einer fremden Base ist untersagt. Dies schließt auch das Anbringen von eigenen Schlössern mit ein.
(11) In der Safezone darf nichts gebaut werden.

§4 (Händler)
(1) Wenn man keinen Safelog macht, übernehmen wir nicht die kosten für die verloren Sachen.
(2) Beim Händler dürfen keine Autos für längere Zeit abgestellt werden.

(3) Die Straßen um dem Händler sind Überfall Freie Zonen (Grün).


§5 (Cheaten / Hacken / Glitchen)
(1) Cheaten, Hacken, Glitchen, Dupen, Bug Using oder irgendetwas in dieser Richtung ist verboten und führt zum sofortigen Bann.


Änderungen vorbehalten!